#022: YouTube-Realtalk mit AlexiBexi


AlexiBexi hat fast eine Million Abonnenten, er hasst es aber als YouTube-Star bezeichnet zu werden. Er will stattdessen “Medienfotze” genannt werden. Er kritisiert Schleichwerbung, Verdummung und kann nicht glauben, welcher Schwachsinn im Netz als “Content” durchgeht. Wir sprechen mit Alex über Nutella, Alkohol, die Schattenseiten der Bekanntheit und lästern über Webvideo-Prostituierte Bibi. Alexi ist nicht nur ein YouTube-Veteran und Video-Virtuose, er hat auch einen erstklassigen Fekalhumor. Er passt zu diesem Podcast wie Arsch auf Eimer. Freut euch auf ein sau-ehrliches und sau-schmutziges Interview.

 

Moderation:
Fred Hilke

Kack & Sachverständige:
Richard Ohme
Tobi Aengenheyster

Stargast:
Alexander Böhm, aka AlexiBexi – geiler Typ mit einer Million YouTube-Abonnenten 


Links zur Show:

http://www.youtube.com/user/AlexiBexi

http://de.wikipedia.org/wiki/AlexiBexi

http://www.tagesspiegel.de/medien/studie-ueber-youtuber-in-deutschland-macht-es-wie-lefloid/13951646.html

http://www.videolix.net/alle-beitraege/youtube-werbung-elfmal-billiger-als-im-fernsehen/1276/socialmediablade.com

http://de.wikipedia.org/wiki/Tausend-Kontakt-Preis